Spanien/Portugal – darf’s noch etwas Sommer sein?

Markt und Oldtimer satt in Mulhouse

27.08.2017 Kommentare (0) Reisen

Eindrücke vom AMR Globetrottertreffen 2017

Schon zum 21. Mal fand vom 25. bis 27. August 2017 im Heidedorf Amelinghausen das AMR Globetrottertreffen statt – das größte Treffen seiner Art in Norddeutschland. Da der bisherige, langjährige Organisator und Inhaber der Firma AMR sein Unternehmen vor einiger Zeit aufgab, hing auch die Fortführung der nicht nur bei Overlandern beliebten Veranstaltung einige Zeit in der Luft. Glücklicherweise fanden sich neue Organisatoren, so dass die zukünftige Durchführung der Veranstaltung gesichert scheint.

Trotz etwas (unberechtigter) Skepsis und des gleichzeitig stattfindenden OTA Globetrottertreffens am österreichischen Erzberg fanden zahlreiche Fahrzeuge ihren Weg in die Lüneburger Heide – uns schienen es mindestens so viele zu sein wie im Vorjahr. Wie immer reichte die Bandbreite vom kleinen Offroader mit Zelt, Dachzelt oder Anhänger bis hin zu gigantischen 6×6-LKW inklusive Pinzgauer auf dem dazugehörigen Anhänger.

Eindrücke vom AMR Globetrottertreffen 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 + achtzehn =