Über uns

Wer wir sind

Über uns

Über uns etwas erzählen – wie fängt man das denn an? Und womit? Versuchen wir’s mal:

Wir, das sind Christel und Michael (kurz: „Mike“) aus der Lüneburger Heide. Wir kennen uns schon seit Mitte der Seventies, sind schon fast genauso lang zusammen und seit vielen Jahren glücklich verheiratet.

Dieses Glück basiert nicht zuletzt darauf, dass wir unsere Interessen immer zum großen Teil geteilt haben und immer noch teilen. Dazu gehörte auch fast von Anfang an ein gewisser Reisedrang. In den achtziger und neunziger Jahren waren wir regelmäßig mit Mietwagen in Nordamerika unterwegs und haben, abgesehen von Alaska und Hawaii, während dieser Zeit alle US-Bundesstaaten und zumindest einen winzigen Zipfel von Kanada bereist.

In den 2000er Jahren waren wir vermehrt in Europa unterwegs und beschlossen, uns neuen Horizonten in dieser Richtung zuzuwenden. Im Jahr 2010 legten wir uns dann aus Spaß einen fünfzehn Jahre alten Jeep Wrangler mit 2,5-Liter-Maschine zu. Der Wagen war zwar technisch eine Enttäuschung und blieb nur etwa ein Jahr bei uns, hinterließ aber einen hartnäckigen Offroad-Virus, den wir bis heute nicht recht losgeworden sind – glücklicherweise.

Dieses Blog

Mit dem Betrieb von Webseiten hatten wir beide schon länger Erfahrung, wir betreiben schon seit mehr als fünfzehn Jahren als Hobby das Projekt „geschichtsspuren.de“, das in den ersten Jahren noch „lostplaces.de“ hieß. Ich (Mike) musste mich dann irgendwann aus beruflichen Gründen mit WordPress befassen, als Inhalt boten sich ein paar Reiseberichte und -Erinnerungen an und es dauerte gar nicht lange, bis wir beide Spaß an der Sache fanden – und das ursprünglich nur zum Testen gedachte Projekt zur festen Einrichtung wurde. Das war Ende 2011 und bis heute ist es für uns ein schönes Gefühl, wenn unsere Beiträge auch anderen Menschen Spaß machen oder ihnen in irgendeiner Art vielleicht sogar weiterhelfen.

Daher freuen wir uns natürlich auch ganz besonders über Feedback von Euch – als Kommentar hier im Blog, auf Facebook oder Instagram, bei Youtube oder natürlich auch per Mail oder gar unterwegs!

Die Kommentarefunktion ist geschlossen