15. Buschtaxi-Treffen 2016

20.01.2019 Kommentare (0) Veranstaltungen

4×4- und Offroad-Camper auf der CMT 2019?

Die angeblich weltgrößte Reise- und Campingmesse, die CMT in Stuttgart, findet jährlich in Januar statt und ist in zwei etwa gleich große Bereiche – Reise und Camping – aufgeteilt. Eigentlich sind wir solchen Messen gegenüber eher skeptisch, die Zielgruppe ist ja eher der „normale“ Wohnmobil-Camper als der Langzeit-, Welt- oder Offroad-Reisende. Aber auch in diesem Segment scheint die CMT inzwischen mehr zu bieten, so dass wir uns für einen Messetag auf den Weg nach Schwaben machten.

Den Kurztrip konnten wir mit ein paar Erledigungen im Raum Stuttgart verbinden und erhofften uns von dem Messebesuch ein paar Ideen und Inspirationen für eigene Umbauten und Verbesserungen, vielleicht ein paar zusätzliche Infos über das Thema „Trocken-Trenntoilette“ und natürlich einen Überblick darüber, was diese Messe für uns bietet.

Tatsächlich merkt man einen gewissen Boom im Bereich Kastenwagen und es gibt auch mehr Allrad-Fahrzeuge zu sehen. Die Anzahl ist aber sehr überschaubar und bleibt im Gesamtbild eher eine (sehr) exotische Ausnahme zwischen hunderten Wohnmobilen und -wagen. Die Inspiration blieb aus, neu war für uns eigentlich nur der gelungene Sprinter-Umbau von Hünerkopf auf Iglhaut-Basis. Richtig toll fanden wir den BUMO ganz aus Holz mit Alurahmen (den wir leider gar nicht fotografiert haben). Auch die Firnma extrem Fahrzeuge hatte durchaus interessante Lösungen dabei (und hier haben wir leider ebenfalls ganz vergessen, ein paar Bilder zu machen). Das Interieur vieler der auf der Messe hier und da gezeigten 4×4-Camper war uns oft einfach zu „schick“, zu unpraktisch für unsere Art des Reisens. Eine Trenntoilette haben wir nur im EX432 von bimobil gefunden, bestimmt gab es noch ein paar weitere. So richtig trauen sich die Ausbauer da scheinbar nicht heran.

Wir waren zum Schluss doch eher enttäuscht von der CMT. Die wenigen Dinge, die wir dort wirklich interessant fanden, können wir uns erfahrungsgemäß auf Veranstaltungen wie der Abenteuer & Allrad, der Adventure Northside/Southside oder einem Globetrotter-Treffen meist viel besser anschauen. Fazit für uns: Der Besuch hat Spaß gemacht, aber wiederholen werden wir ihn sicher nicht. Das heißt nicht, dass die CMT eine schlechte Messe wäre – sie passt nur nicht zu uns. Oder wir nicht zu ihr …

Zum Schluss noch unsere Foto-Ausbeute, die einen (sicherlich unvollständigen) Querschnitt durch die gezeigten 4×4-Reisemobile darstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 1 =